Der ANTIC Grafikchip - Die Modi

Hauptkategorie: 8-Bitter
Erstellt: 12 November 2011
Zugriffe: 21958
            *** ATARI INTERN                                   ANTIC ***


             "D"      Dieser ANTIC-Modus entspricht dem BASIC-Modus "7".
                      Die Pixel sind hier quadratisch.  Pro  Normalzeile
                      werden  160 Pixel abgebildet,  für die vier Farben
                      zur Verfügung stehen.  Jedes Pixel ist einen Farb-
                      takt  breit und zwei Bildzeilen  hoch.  Pro  Zeile
                      werden  also 40 Bytes Bilddaten benötigt.  Je zwei
                      aufeinander folgende Bits der Bilddaten wählen aus
                      vier Farbregistern eins aus,  dabei gilt  folgende
                      Tabelle:

                              Daten     Farbregister

                                00        COLBAK
                                01        COLPF0
                                10        COLPF1
                                11        COLPF2


             "E"      Auch  dieser ANTIC-Modus wird nicht vom  Betriebs-
                      system  bzw.  BASIC benutzt.  Die Pixel sind  auch
                      hier  etwa  doppelt so breit wie hoch.  Pro  Zeile
                      werden  160 derartige Pixel dargestellt,  für  die
                      vier Farben zur Verfügung stehen.  Jedes Pixel ist
                      einen Farbtakt breit und eine Bildzeile hoch.  Für
                      eine Zeile werden 40 Bytes Bildspeicher  benötigt.
                      Bei  diesem  Modus ist besondere Vorsicht bei  der
                      Erstellung eines ANTIC-Programms geboten: Wenn man
                      diesen Modus mit 192 Zeilen bzw.  Bildzeilen (hier
                      sind  Zeilen und Bildzeilen  identisch)  betreibt,
                      ist  der Bildspeicher größer als 4 KByte,  etwa in
                      der Mitte des ANTIC-Programms muß daher der  Bild-
                      speicherzähler  durch einen entsprechenden  ANTIC-
                      Befehl  neu  geladen werden.
                      Je  zwei aufeinander folgende Bits  der  Bilddaten
                      wählen aus vier Farbregistern eins aus, dabei gilt
                      die folgende Zuordnung:

                              Daten     Farbregister

                                00        COLBAK
                                01        COLPF0


            98