Der ANTIC Grafikchip - Befehlssatz

Hauptkategorie: 8-Bitter
Erstellt: 12 November 2011
Zugriffe: 28020

Beitragsseiten

            *** ATARI INTERN                                   ANTIC ***


            PMBASE wählt also die Nummer des 256-Byte-Blocks, an dem das
            Player-Missile-Speicherfeld  beginnt.  Dieser Block muß aber
            am  Beginn eines 1 KByte Speicherblockes  liegen.  Man  kann
            auch  sagen,  daß mit PMBASE einer von 64 möglichen 1  KByte
            Speicherblöcken ausgewählt wird.









            *******************************************************
            *                                                     *
            *                                                     *
            *   DER BEFEHLSATZ DES ANTIC UND DAS ANTIC-PROGRAMM   *
            *   -----------------------------------------------   *
            *                                                     *
            *******************************************************

            Wie  schon  erwähnt,  handelt  es sich beim ANTIC  um  einen
            Mikroprozessor.  Bei  seinen  Befehlen handelt  es  sich  um
            Kommandos,  die  die Darstellung von 1 bis 16 Bildzeilen zur
            Folge haben. Außerdem gibt es für jeden Befehl eine bestimm-
            te Form,  die veranlaßt,  daß sich der ANTIC den Anfang  des
            Bildspeichers "merkt", daß der sogenannte Bildspeicherzähler
            geladen  wird.  Wie bei "normalen" Mikroprozessoren gibt  es
            auch  beim  ANTIC Sprungbefehle,  die bewirken,  das er  das
            ANTIC-Programm von einer anderen Speicherstelle aus  weiter-
            liest.

            Natürlich muß man dem ANTIC mitteilen, von welcher Speicher-
            stelle  aus er sein Programm abarbeiten soll.  Diese Adresse
            teilt man ihm in zwei Registern bzw.  zwei Schattenregistern
            (einem sogenannten Pointer,  also Zeiger auf das  ANTIC-Pro-
            gramm) mit:

            DLPTRL    54274     $d402          unteres Byte der Adresse
            DLPTRL@     560      $230          (Schattenregister)


                                                                     87