Der ANTIC Grafikchip - Scrolling

Hauptkategorie: 8-Bitter
Erstellt: 12 November 2011
Zugriffe: 27971

Beitragsseiten

            *** ATARI INTERN                                   ANTIC ***


            zuständig.   Die   vertikale  Verschiebung,   das  vertikale
            Scrolling, wird von Register

            VSCROL         54277     $d405

            gesteuert.


            Von  diesen  Registern  werden jedoch nicht  unbedingt  alle
            Bildzeilen beeinflußt.  In jedem ANTIC-Befehl,  der eine Er-
            zeugung von Bildzeilen zur Folge hat (also nicht in Leerzei-
            len-Befehlen), stehen zwei Bits zur Verfügung, die die hori-
            zontale bzw.  die vertikale Verschiebung der von diesem  Be-
            fehl erzeugten Bildzeilen einschalten.  Auf diese Art ist es
            möglich,  entweder  das  ganze Bild oder auch  nur  einzelne
            Teile  des Bildes zu verschieben.  Die horizontale Verschie-
            bung wird von

            Bit 4

            des  ANTIC-Befehls  eingeschaltet.  Für das Einschalten  der
            vertikalen Verschiebung ist

            Bit 5

            des ANTIC-Befehls zuständig.  Hierbei muß der Teil des  Bil-
            des, der horizontal verschoben wird, nicht mit dem identisch
            sein, der vertikal verschoben wird.





            Die vertikale Verschiebung
            --------------------------

            Bei einem Grafik-Modus,  der mit jedem ANTIC-Befehl nur eine
            Bildzeile  erzeugt,  kann  mit der im  Beispiel  verwendeten
            Methode  das Bild um einzelne Bildzeilen verschoben  werden.
            Bei anderen Modi,  zum Beispiel bei Schriftgrafik-Modi,  er-
            zeugt  jeder  ANTIC-Befehl gleich mehrere  Bildzeilen.  Hier


                                                                     117